Entspannung

Die nötige Work-Life-Balance finden

Das Arbeitsleben besteht aus viel Hektik und erfordert jede Menge Konzentration und Kraft. Die nötige Power holen sich arbeitende Personen in der Freizeit und schaffen damit eine gute Basis für eine kontinuierliche Leistung. Ob nun für Freiberufler und Selbstständige, für Angestellte oder für Beamte, es ist überaus wichtig, dass ein gesunder Ausgleich zum aktiven und belastenden Arbeitsleben geschaffen wird. Es gibt im Grunde keinen positiven Stress. Denn Wissenschaftler vermuten heute, dass Stress an sich eine Belastung ist und dass der Körper ab einem gewissen Punkt damit einfach überlastet wird.

Gefahren für die Gesundheit

Um Herz und Kreislauf und auch die Nerven zu schonen, ist es daher wichtig, dass die nötige Work-Life-Balance zurückgewonnen wird, wenn der Alltag zu viele Belastungen und Stress mit sich bringt. Um die Work-Life-Balance wiederherzustellen, wenn diese einmal aus dem Ruder läuft, gibt es einige bewährte Techniken und Lösungen. Ist es nicht mehr möglich, ausreichend Entspannung zu erhalten, sind Erkrankungen von Herz und Kreislauf, des Immunsystems, Erkrankungen der Nerven oder der noch etwas umstrittene Burn-Out die Folge. Drohenden Überlastungen und vielen weiteren Bedrohungen für die Gesundheit ist aber durch einige wichtige Maßnahmen entgegenzuwirken.

Die Work-Life-Balance wiederherstellen

Work-Life-Balance ist zu erlangen, wenn die Freizeit gut einteilt wird. Wenn in der Freizeit auch noch zu viel Aktion geplant ist, dann erhält der Körper nicht mehr ausreichend Ruhe, um seine Energie wieder zurückzuerlangen. Für mehr Work-Life-Balance sind Ruhepausen daher unbedingt wichtig. Nur die wenigsten Menschen wollen sich eingestehen, dass sie diese Ruhe benötigen. Ob dies nun unter dem Deckmantel von

  • Wellness,
  • Sauna,
  • Beauty und Spa geschieht oder
  • ganz gemütlich bei einer etwas ruhigeren Sportart,

es finden sich viele Wege, wie Ruhe herzustellen ist. Wichtig ist dabei, dass tatsächlich akustische Ruhe herrscht und der Körper nicht in ständiger Anspannung steht. Die nötige Work-Life-Balance entsteht dann, wenn ein Gleichgewicht zwischen Arbeitsleben und Freizeit wiederhergestellt wird. Optimal eignet sich auch Sport für ein inneres Gleichgewicht. Denn der Blutfluss im Körper sollte regelmäßig angeregt werden. Das stärkt die Immunabwehr, die Muskulatur, Herz und Kreislauf und fördert noch dazu das allgemeine Wohlbefinden.

Work-Life-Balance bei vollem Terminplan

Ist aber die Work-Life-Balance durch Überstunden und kaum einer übrigen freien Zeit gefährdet, dann muss ein Ausgleich auf andere Art und Weise geschaffen werden. Zuhause warten stets wichtige Aufgaben, wie

  • Haushalt,
  • Arzttermine,
  • Treffen mit dem Freundeskreis,
  • das Kind und
  • viele andere Dinge.

Work-Life-Balance ist dann am besten über Entspannungstechniken zu erlangen. Auch die richtige Einstellung zu bestimmten Tätigkeiten, wenn denn wirklich keine Zeit mehr übrig bleibt, verbessert hier bereits die Situation. Ein kleine oder große Umstrukturierung im Alltag verhilft allgemein zu mehr Wohlbefinden und steuert der Bedrohung von gesundheitlichen Beschwerden entgegen. Bestimmte entspannende Aktivitäten helfen darüber hinaus für eine kurze Entspannung zwischendurch.

Motivation für eine sinnvolle Work-Life-Balance

Der berühmte Teufelskreis lauert. Denn Aufschieberei oder mangelnde Motivation führen schlichtweg zu Zeitknappheit und Stress. Diese gesundheitlichen Bedrohungen sind jedoch zu vermeiden. Sollte es wirklich an der Motivation hapern, dann ist es durchaus sinnvoll mehr Entspannung zu ermöglichen. Hierfür nötig sind bestimmte Strukturen und ein neuer Antrieb für wichtige Aktivitäten. Einfache Techniken können bereits zu neuem Schwung sorgen und mehr Zeit für Sport und Freizeit ermöglichen. Fragen Sie mich, falls Sie aktuell hier Probleme erleben. Einige Techniken und eine bessere Planung verhelfen schnell zu einem gewünschten Effekt.